Wie war Syrien vor dem Krieg?

1
5
Teilen

Wie war Syrien vor dem Krieg?

Vielleicht gar nicht so anders als dein eigenes Land.

Vor gar nicht so langer Zeit herrschte Frieden in Syrien.

Vor Ausbruch der Kämpfe im Jahr 2011 gab es in Syrien eine dynamische, moderne Gesellschaft. Viele der über 22 Millionen Syrer führten ein ähnliches Leben wie Menschen in anderen Entwicklungsländern – Musik, Mode und Sport gehörten zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen.

Syrien ist seit 3.000 v. Chr. ein Zentrum von Kunst und Kultur.

In der einzigartigen Kunst und Architektur des Landes finden sich zahlreiche kulturelle Einflüsse – hellenistische, römische, byzantinische, osmanische und islamische.

Im Jahr 2008 wurde Damaskus zur arabischen Kulturhauptstadt gewählt.

360º-Aufnahmen von Damaskus ansehen

Besuchen Sie Damaskus

  • Suq al-Hamidiya

    Dieser florierende Basar in der Altstadt von Damaskus ist das Herz des sozialen Lebens der Stadt.

YouTube-Videos vom FC Barcelona waren sehr beliebt.

2010 traten die Gorillaz hier auf – die bislang größte westliche Band, die hier spielte.

Der Tourismus florierte vor dem Krieg.

Einnahmen aus dem internationalen Tourismus (US$)

Im Jahr 2010 zog Syrien mehr Touristen an als Australien.

Und das aus gutem Grund: Syrien ist ein einzigartiges Land mit einer reichen Geschichte.

Die Touristen kamen hierher, um alte römische Ruinen, riesige Wüsten, geschäftige Basare, Mittelmeerstrände sowie Moscheen aus der Frühzeit des Islam zu besuchen.

Das ist Nadia. Ihre Familie besaß eine Plantage mit Obst- und Nussbäumen.

Erfahre mehr über Nadias Geschichte

Es gab in Syrien sechs UNESCO-Welterbestätten.

Entdecke in 360°

  • Altstadt von Aleppo

    Wohlhabende Stadt am Schnittpunkt mehrerer Handelswege mit einer Geschichte, die bis in das 2. vorchristliche Jahrtausend zurückreicht.

  • Altstadt von Bosra

    Bedeutende archäologische Ruinen auf der antiken Route nach Mekka

  • Altstadt von Damaskus

    Eine der ältesten durchgehend bewohnten Städte der Welt

  • Antike Dörfer in

    Nordsyrien

    Vierzig verlassene Dörfer, die aus den Zeiten der Spätantike bis zum Byzantinischen Reich stammen

  • Krak des Chevaliers und

    Qal'at Salah El-Din

    Zwei der bedeutendsten Burgen aus der Zeit der Kreuzzüge

  • Fundstätte Palmyra

    Antike römische Ruinen in der Wüste nordöstlich von Damaskus

Im Krieg wurden all diese Stätten beschädigt oder zerstört.

code

Die Große Moschee von Aleppo 2009

Die Große Moschee von Aleppo 2013

Das Syrien, das wir von früher kannten, gibt es nicht mehr.

Was passiert in Syrien?

Was passiert in Syrien?

“Die größte humanitäre Katastrophe und Flüchtlingskrise unserer Zeit”

Filippo Grandi, UN-Hochkommissar für Flüchtlinge

Was im Jahr 2011 als friedlicher Protest begann, wurde schnell zu einem tödlichen Konflikt.

Weitere Informationen zur Krise

Der Krieg dauert bereits

  • J.
  • :
  • TG.
  • :
  • STD.
  • :
  • MIN.
  • :
  • SEK.

Mehr als 2 Millionen Syrer wurden verletzt oder getötet.

Unter den Toten waren etwa 24.000 Kinder.

Das ist die sieben Jahre alte Bana, die auf Twitter über ihre Kriegserlebnisse berichtet hat.

Hier findest du einige ihrer Tweets

Davor sind die syrischen Flüchtlinge geflohen.

Filippo Grandi, UN-Hochkommissar für Flüchtlinge

Sieh dir Aleppo von oben an

Eine von vier Schulen wurde beschädigt, zerstört oder dient als Zuflucht.

Etwa 24,5 Millionen Jahre Bildung sind verloren.

Über die Hälfte der syrischen Krankenhäuser ist nicht mehr funktionsfähig.

Neu erbaute Klinik ansehen

Millionen Hektar an Ackerland wurden zerstört oder aufgegeben.

Die Lebensmittelkosten sind infolgedessen um 900 % gestiegen.

Mehr als die Hälfte aller Syrer musste ihr Zuhause verlassen.

Die meisten suchen innerhalb des Landes Zuflucht. Jene Syrer, die innerhalbs ihres eigenen Landes fliehen mussten, sind die zweitgrößte Gruppe der Binnenvertriebenen weltweit.

“Wer Glück hatte, konnte noch eine Tasche packen. Aber viele mussten Hals über Kopf fliehen.”

Zurückgelassene Autos an der türkischen Grenze

code

28 August 2009

6 November 2014

2017 wurden über 5,5 Mio. syrische Flüchtlinge gezählt.

Was ist ein Flüchtling?

Was ist ein Flüchtling?

Flüchtling ˈflʏçtlɪŋ Substantiv

Eine Person, die gezwungen war, ihre Heimat zu verlassen, um Krieg, Verfolgung oder Gewalt zu entgehen.

“Über uns flogen Flugzeuge und warfen Bomben ab. Wir hatten Angst, versteckten uns und begannen zu weinen.”

Die Geschichte der Schwestern Shamsa und Thuha.

Mittlerweise gibt es aufgrund von Konflikten und Verfolgung mehr Vertriebene als jemals zuvor seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs.

Derzeit gibt es weltweit mehr als 65 Millionen Menschen, die aus ihrer Heimat fliehen mussten, um sich in Sicherheit zu bringen.

Aus keinem Land kommen mehr Flüchtlinge als aus Syrien.

Die fünf größten Flüchtlingspopulationen im Jahr 2016 (Millionen)

Viele Syrer haben eine berufliche Ausbildung.

*Bezogen auf syrische Flüchtlinge in den USA

Syrer*

18 von 100

haben höhere Bildungsabschlüsse

Amerikaner

11 von 100

haben höhere Bildungsabschlüsse

Darunter sind Entwickler wie Mojahed Akil, der mit seiner App Flüchtlingen in der Türkei hilft.

Lern Mojahed kennen

Mikrobiologinnen wie Darie Alikaj, die jetzt als Lehrerin in Istanbul arbeitet.

Lern Darie kennen

Sportlerinnen wie Yusra Mardini, die für das Refugee Olympic Team an den Spielen in Rio 2016 teilnahm.

Lern Yusra kennen

Millionen Menschen, die sich in Sicherheit bringen wollten, wurden dabei von ihren Familien getrennt.

Folge der Fluchtgeschichte einer Familie

Die meisten syrischen Flüchtlinge sind Frauen und Kinder.

3,6 Mio.

sind Frauen und Kinder.

1,3 Mio.

sind erwachsene Männer.

Jedes Symbol steht für 200.000325.000 registrierte syrische Flüchtlinge.

Ob Mann, Frau oder Kind – sie alle verfügen gemäß dem Völkerrecht über Rechte.

Über 144 Länder haben die Flüchtlingskonvention von 1951 unterzeichnet und sich damit verpflichtet, allen Flüchtlingen Asyl zu gewähren.

Weitere Informationen

“Flüchtlinge leisten weltweit an ihren neuen Heimatorten insgesamt einen äußerst positiven Beitrag.”

Filippo Grandi, UN-Hochkommissar für Flüchtlinge

Für viele Syrer auf der Flucht bleibt die Zukunft ungewiss.

Wohin fliehen die syrischen Flüchtlinge?

Wohin fliehen die syrischen Flüchtlinge?

Egal wohin – Hauptsache, es ist sicher.

“Der Libanon, Jordanien, die Türkei und der Irak haben sehr vielen syrischen Flüchtlingen […] Schutz gewährt.”

António Guterres, UN-Generalsekretär

87 % der syrischen Flüchtlinge sind in 5 benachbarte Länder geflohen.

  • Türkei

    2,8 Mio.
  • Libanon

    1 Mio.
  • Jordanien

    0,6 Mio.
  • Irak

    0,2 Mio.
  • Ägypten

    0,1 Mio.

Gesamtzahl der syrischen Flüchtlinge 2016: 5,5 Mio.

In Za’atari, einem Flüchtlingslager in Jordanien, leben etwa 80.000 Syrer.

Sieh dir Za’atari von oben an

Neun von zehn syrischen Flüchtlingen leben in Städten und nicht in Lagern.

Die Mehrheit hat sich in Städten innerhalb ihres Aufnahmelandes niedergelassen. Aber das Stadtleben stellt die Menschen vor neue Herausforderungen, und für viele ist es schwierig, Arbeit oder eine Schule für ihre Kinder zu finden oder die Miete zu zahlen.

Das ist Fadia, die jetzt im Libanon ihre Kinder großzieht.

Erfahre mehr über Fadias Geschichte

“Wenn eine Mutter mit Kind über die Grenze kommt, was sollen wir dann tun?”

König Abdullah II. von Jordanien

Sieh dir seine Rede an

Mit unserer Hilfe können syrische Flüchtlinge ein neues Zuhause finden.

Wie kann ich den syrischen Flüchtlingen helfen?

Wie kann ich den syrischen Flüchtlingen helfen?

Hier sind drei Möglichkeiten, wie du jetzt helfen kannst.

Der bereits sechs Jahre dauernde Krieg hat etwa 11,2 Millionen Syrer zu Flüchtlingen gemacht – zum Teil im eigenen Land. Du kannst ihnen auf viele Arten helfen, eine bessere Zukunft aufzubauen.

Drehe dein Gerät

Der schon sechs Jahre dauernde Konflikt hat Millionen Menschen obdachlos gemacht

Menschen auf der ganzen Welt suchen nach Antworten

Searching for Syria

Die drängendsten Fragen zur syrischen Flüchtlingskrise

in Zusammenarbeit mit

Searching for Syria

Die drängendsten Fragen zur syrischen Flüchtlingskrise

in Zusammenarbeit mit

Searching for Syria

Anscheinend verwendest du ein älteres Gerät oder einen älteren Webbrowser. Bitte aktualisiere deinen Browser oder verwende ein neueres Gerät.

in Zusammenarbeit mit